Info kompakt

  • Der nächste Kurs läuft vom 5. November 2017 bis zum 16. März 2018. Auch in den weiteren Jahren ist die Laufzeit immer November bis März – unterbrochen durch 2 Wochen Weihnachtsferien.
  • Der Winterkurs „moving times” ist ein freies Bildungsprojekt für 18- bis 25-Jährige. Das bedeutet: kein „Stoff”, der unter Zeitdruck „durchgenommen” werden muss, keine Prüfungen, keine Zeugnisse. Eher eine Art „persönliches Wintersemester” – fünf Monate Zeit für dich
  • Grundidee: “Finde heraus, was in dir steckt!” – Das Projekt ist in dieser Form einzigartig in Deutschland, anders als Schule, anders als Arbeit, anders als ein Praktikum, anders als Ferien: Zusammenleben mit Freunden, Dynamik und Action, Glücksmomente und Inspiration,  Lernen mit Lust, ein Experimentierfeld für Selbstreflexion und Lebensfreude, ein offener Möglichkeitsraum, um herauszufinden, was dir selbst entspricht …
  • Entdecken – entwickeln – entscheiden. Diese drei Stichwörter fassen zusammen, was den Kurs ausmacht. Entdecken: Worin bist du richtig gut? Welche Werte sind dir wichtig? Was kann man erleben, wenn man mit 20 Gleichaltrigen 17 gemeinsame Wochen teilt?  Entwickeln: Spannende Lernprojekte, z.B. ein Theaterstück selbst erarbeiten. Visionen und Lebensideen entwerfen. Begründete Meinungen und eigene Positionen bilden. Eigene Grenzen verschieben. Entscheiden: Welcher Beruf? Welches Studium? Welche persönlichen Ziele setzt du dir? Welche konkreten Schritte leitest du ein?
  • „moving times” ist inhaltlich und methodisch eine besonders vielseitige „Gesamtkomposition” mit den thematischen Schwerpunkten: Beruf und Bewerbung, Politik und Soziales, Psychologie und Kommunikation, Sinn und Spiritualität, Kultur und Abenteuer.
  • „moving times” ist modern und aktuell ausgerichtet und sieht sich in einer geistigen Linie mit der dänischen „Folkehøjskole”-Bewegung. Außerdem identitätsstiftend: Ideen der Reformpädagogik und eine  christliche Grundorientierung.
  • Das Programm ist ganztägig und wird maßgeblich von euch, den Teilnehmenden, selbst mitgestaltet. Der Kurs lebt davon, dass jeder Lust hat sich einzubringen und für den inhaltlichen Prozess mit Verantwortung zu übernehmen.
  • Mit ca. 20 anderen jungen Erwachsenen wohnst du während dieser Zeit in deinem eigenen Zimmer Tür an Tür mit den anderen.
  • Das Lehrer-Team besteht aus einer Mischung von hauptamtlichen Mitarbeitern des Evangelischen Bildungszentrums und von externen Referenten.
  • Für „moving times“ zahlst du pro Tag 25 Euro – und zwar „all inclusive“ ( = Wohnen im Einzelzimmer plus täglich drei Mahlzeiten richtig gutes Essen plus das gesamte inhaltliche Programm). Das ergibt wöchentlich ca. 175 Euro bzw. für den gesamten Kurs 2.950,- Euro. Dies ist ein sensationell günstiges Angebot, wenn man mal zusammen rechnet, was allein Wohnen und Essen sonst schon kostet. Die tatsächlichen Kosten für die Durchführung des Kurses liegen um ein Mehrfaches höher. – In begründeten Fällen ist eine Ermäßigung möglich.
  • Für deine Bewerbung genügt ein formloses Anschreiben mit Lebenslauf + Foto und ein Motivationsschreiben.
  • Träger von „moving times” ist dasEvangelische Bildungszentrum Hermannsburg, eine vom Land Niedersachsen anerkannte und geförderte Einrichtung der Erwachsenenbildung. Uns gibt es schon seit 1919. Hermannsburg liegt ca. 75 km nordöstlich von Hannover.

 

Ausführliche Infos

Print Friendly